Mittwoch, 22. Mai 2019
Notruf: 118 oder 112
 
   

Rettungsgasse bilden!

Auch bei Unfällen auf der Autobahn sind wir Rettungskräfte darauf angewiesen, so schnell wie möglich zur Unfallstelle zu gelangen. Bilden Sie auf der Autobahn eine Rettungsgasse!

Platz machen! - Leben retten!

Das schweizerische Strassenverkehrsgesetz definiert, dass den Feuerwehr-, Sanitäts-, Polizei- und Zollfahrzeugen beim Wahrnehmen der besonderen Warnsignale die Strasse sofort freizugeben ist. Fahrzeuge sind nötigenfalls anzuhalten. (Art. 27 Abs. 2 SVG).

Es ist allerdings weder im Gesetz noch in der Verkehrsregelverordnung genauer umschrieben, auf welche Weise der Platz freigegeben werden muss. Insbesondere auf der Autobahn bringt dies Unsicherheiten mit sich. Das Astra empfiehlt aber, dass auch in der Schweiz eine Rettungsgasse gebildet werden soll, wie man dies aus dem angrenzenden Ausland kennt. Die Rettungsgasse soll immer zwischen dem linken und dem zweiten Fahrstreifen von links gebildet werden.

Das folgende Video zeigt, wie die Rettungsgasse auf der Autobahn richtig gebildet werden soll:

 

Verhalten Sie sich auf Autobahnen vorbildlich und helfen Sie mit, auf Autobahnen eine Rettungsgasse zu bilden!
Sie unterstützten uns damit dabei, Menschenleben zu retten!

Tags: Rettungsgasse, Leben retten, Strassenverkehr, Autobahn

Drucken E-Mail

Lade Kommentar... Der Kommentar wird aktualisiert nach 00:00.

Schreibe den ersten Kommentar.

Gib hier deinen Kommentar ein...
Anmelden mit
oder als Gast kommentieren

Wichtige Nummern

Allgemeiner Notruf 112
Feuerwehr 118
Polizei 117
Sanität 144
REGA 1414
TOX Vergiftungen 145

Mitmachen bei uns

 

Ansprechpartner / Kontakt

Kommandant und Stellvertreter
Maj Thomas Rupp, 079 378 99 05, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Hptm Nabil Tarabey, 079 300 22 26, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

FW-Einsatzzentrale Worb
031 839 18 18
(nur während Einsätzen besetzt)

Insektengruppe Worb
Infos hier: Insektengruppe

Folgen Sie uns ...

… auch in den Social Media!