Samstag, 20. Juli 2019
Notruf: 118 oder 112
 
   

Naturgefahrenbulletin Schweiz

Naturgefahrenwarnungen des Bundes

  1. Die Wasserstände am Bodensee und am Hochrhein sinken weiter langsam. Sie verbleiben jedoch auf relativ hohem Niveau.


  2. Sinkende Wasserstände am Bodensee. Erhöhte Abflüsse in alpinen Gewässern, insbesondere im Wallis.


  3. Sinkende Wasserstände am Bodensee. Erhöhte Abflüsse in alpinen Gewässern, insbesondere im Wallis.


  4. Sinkende Wasserstände am Bodensee. Erhöhte Abflüsse in alpinen Gewässern, insbesondere im Wallis.


  5. Sinkende Wasserstände am Bodensee. Erhöhte Abflüsse in alpinen Gewässern, insbesondere im Wallis.


  6. Sinkende Wasserstände am Bodensee. Erhöhte Abflüsse in alpinen Gewässern, insbesondere im Wallis.


  7. Mit aufkommenden Gewittern und nachfolgender Zufuhr von weniger heisser Luft endet die Hitzewelle auch auf der Alpensüdseite. Sinkende Wasserstände am Bodensee. Erhöhte Abflüsse in alpinen Gewässern, insbesondere im Wallis.


  8. Die Hitzewelle in den Niederungen der Alpennordseite geht heute Montagabend mit dem Durchzug einer Kaltfront von Frankreich her zu Ende. Im Süden setzt sich die Hitzewelle bis am Dienstag fort. Sinkende Wasserstände am Bodensee. Erhöhte Abflüsse in alpinen Gewässern, insbesondere im Wallis.


  9. Die Hitzewelle dauert in den Niederungen der Alpennordseite noch bis am Montagabend, im Süden bis am Dienstag an. Sinkende Wasserstände am Bodensee. Erhöhte Abflüsse in alpinen Gewässern, insbesondere im Wallis.


  10. Die markante Hitzewelle in den Niederungen der gesamten Schweiz dauert bis am Montag an. Sinkende Wasserstände am Bodensee. Erhöhte Abflüsse in alpinen Gewässern, insbesondere im Wallis.

Wichtige Nummern

Allgemeiner Notruf 112
Feuerwehr 118
Polizei 117
Sanität 144
REGA 1414
TOX Vergiftungen 145

Mitmachen bei uns

 

Ansprechpartner / Kontakt

Kommandant und Stellvertreter
Maj Thomas Rupp, 079 378 99 05, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Hptm Nabil Tarabey, 079 300 22 26, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

FW-Einsatzzentrale Worb
031 839 18 18
(nur während Einsätzen besetzt)

Insektengruppe Worb
Infos hier: Insektengruppe