2018 - Ein ereignisreiches Jahr

Verfasst am .

Im Vergleich zu den vergangenen 5 Jahren verzeichnet die Feuerwehr Worb im Jahr 2018 insgesamt 67 Einsätze und schliesst damit ein ereignisreiches Jahr ab.

Betrachtet man die nackten Zahlen, rückte die Feuerwehr Worb in den ersten 8 Monaten des Jahres 2018 von Januar bis August insgesamt 57 mal aus, während das letzte Drittel September bis Dezember mit noch gerade 10 Einsätzen wieder etwas für Entspannung sorgte.

Trotzdem schliesst das Jahr 2018 mit durchschnittlich mehr als 5.5 Einsätzen pro Monat als ereignisreichstes Jahr in der jüngeren Geschichte ab. Das Jahr startete mit den orkanartigen Winden des Sturmtiefs Burglind, brachte einige kleinere und mittlere Brände mit sich, hielt die Feuerwehr wegen diverser Unwetterschäden auf Trab und rief sie auch für eingeklemmte Schafe aufs Parkett. Insbesondere der Monat August hatte es mit seinen 13 Einsätzen in sich: Angefangen mit einem Containerbrand in der Nähe des Bahnhofs Worb, kümmerte sich die Feuerwehr ausserdem um Wasser- und Schlammschäden durch starken Regen, rückte - bisweilen auch mitten in der Nacht - wegen auslaufendem Öl oder aufgrund ausgelöster Gefahrenmeldeanlagen aus und bekämpfte einen Einstellhallenbrand, der dank des mutigen Fahrzeughalters glücklicherweise glimpflich ausging. In den Statistiken des laufenden Jahres fehlen ausserdem die 64 geleisteten Insekten-Einsätze, da diese von der eigens formierten Insektengruppe übernommen werden.

Insgesamt schliesst die Feuerwehr Worb zwar ein ereignisreiches Jahr ab, freut sich aber vor allem darüber, weder im Übungsbetrieb noch bei den Einsätzen Unfälle oder Schäden verzeichnen zu müssen.

Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit! Wir waren 2018 und sind gerne auch im Jahr 2019 jeden Tag und rund um die Uhr für Sie da!

Ihre Feuerwehr Worb

Drucken

Lade Kommentar... Der Kommentar wird aktualisiert nach 00:00.

Schreibe den ersten Kommentar.

Gib hier deinen Kommentar ein...
Anmelden mit
oder als Gast kommentieren